Zum Inhalt springen

So gestalten Sie einen Garten im nordischen Landhausstil

Für einen Garten im nordisch-eleganten Landhausstil benötigt man nicht besonders viele Zutaten. Hier unser Rezept.

1. Neben Klinkerbelägen für Sitzplätze und Wege in warmem Rotbraun gehören vor allem helle Farbtöne wie Weiß und zartes Rosé dazu.

2. Kletterrosen an Rankgittern sorgen im Sommer für Blütenschleier an der Hausfassade, an Veranden und am Carport.

3. In Terrakotta-Gefäßen haben Hochstammrosen oder Beetrosen ihren Platz — wählt man eine duftende Sorte, ist dieses ein Vergnügen für Augen und Nase. (Die richtige Rose finden)

4. Die helle Farbgebung beschränkt sich nicht nur auf die Wahl der Blütenpflanzen, sondern bezieht auch Gefäße, Sitzmöbel und die Gestaltung der Gartengrenze mit ein.

5. Ein weißer Friesenzaun könnte als Einfriedung nicht stilvoller sein.

6. Beliebt sind auch helle warme Erdtöne‚ beispielsweise für Sitzmöbel in Flecht-Optik.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.