Zum Inhalt springen

Frühjahrskur für den Rasen

Der Winter hat den Garten in diesem Jahr besonders lange im Griff. Schnee, Eis und Regen strapazieren den Rasen. Damit die Gräser im Frühling schnell zu Kräften kommen, sollte man ihnen vor dem Austrieb gründlich Luft verschaffen.

Altes Laub und Zweige werden daher weggeharkt. Beim ersten Schnitt empfehlen die Fachleute, eine Wuchshöhe von zwei bis drei Zentimetern zu belassen. Danach heißt es vertikutieren: Bei schwach vermoosten Flächen geht es einmal in Längsrichtung, bei stark vermoosten Flächen in Längs- und Querrichtung über das Grün.Der Rasenfilz gehört auf den Kompost. Zudem sollte Ende März mit einem Streuwagen (so fällt der Dünger gleichmäßig) spezieller Rasendünger ausgebracht werden. Anschließend muss gründlich gewässert werden.

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.