Zum Inhalt springen

Welche Blumen und Pflanzen eignen sich für eine Trockenmauer?

Trockenmauern heizen sich in der Sonne stark auf und unterliegen starken Temperaturschwankungen. Wer als Pflanze in ihren mit sandigem Lehm präparierten Fugen überleben möchte, sollte an die Bedingungen angepasst sein. 

Viele „Mauerblümchen“ wappnen sich erfolgreich mit sehr kleinen oder verdickten Blättern gegen die Hitze, um ihre Verdunstung herabzusetzen. Dazu gehören klassische, winterharte Fugenpflanzen wie

  • Teppich-Glockenblume
  • Blaukissen
  • Hungerblümchen
  • Hauswurz.

Auch

  • Mauerpfeffer
  • Grasnelken
  • Schleierkraut

erobern kleinste Ritzen und entzücken mit ihren Blüten.

Wer möchte, kann seine Trockenmauer auch in einem schattig-verwunschenen Garteneckchen errichten. Hier siedeln sich dann gerne kleine Farne an wie

  • Steinfeder
  • Porzellanblümchen
  • Walderdbeeren
  • Zimbelkraut.
Schlagwörter: