Zum Inhalt springen

Rasenpflege im Herbst

Solange der Rasen noch wächst, mähen Sie ihn weiterhin regelmäßig.

Kahle Stellen bessern Sie vor dem Winter mit speziellen Nachsaatmischungen aus dem Fachhandel aus. Samen gut andrücken und feucht halten.

Wenn das erste Herbstlaub von den Bäumen fällt, entfernen Sie dieses vom Rasen. Gerade in den Herbstmonaten September und Oktober kann es – auch verursacht durch Laub – zu grau-braunen Flecken kommen, dem so genannten Schneesschimmel. Verantwortlich für den Pilz ist eine anhaltende feucht-kühle Witterung und nicht Schnee!

Düngen Sie den Rasen im Herbst kalibetont, so stärken Sie die empfindlichen Halme.

Schlagwörter: