Zum Inhalt springen

Naturstein Zeolith für den Gartenteich

Neue Maßstäbe wurden in der Wassertechnik durch den veredelten Naturstein Zeolith gesetzt. Er hilft etwa gegen Algenplage im Gartenteich.

In die gewaltige Oberfläche dieses Materials wurden gefriergetrocknete nützliche und sauerstoffverarbeitende Bakterien eingelagert. Sobald der Zeolith mit Wasser in Berührung kommt, beginnen diese Bakterien aktiv zu werden. Organische Stoffe werden adsorbiert und von den im Inneren lebenden Bakterien abgebaut. Im besonderen wird Stickstoff gebunden und so der pH-Wert des Wassers auf Normal reguliert. Ist die Aufnahmekapazität des Zeolith erschöpft, lässt er sich regenerieren.

Zeobakterlith ist ein biologisches Naturprodukt und für Fische, Pflanzen und Menschen völlig ungefährlich. Nach seiner Anwendung in Gartenteichen und Aquarien lässt er sich im Gartenboden entsorgen und gibt einen guten Pflanzendünger.

Schlagwörter: